• Lee Carroll

Unsichtbar verborgene Dinge - Teil 1

Aktualisiert: 21. März


Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 05.01.2022


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Edda Speth




Seid gegrüßt meine Lieben. Ich bin KRYON vom Magnetischen Dienst.


Es ist eine unglaubliche Zeit jetzt gerade.

Eine Zeit, die ihr so vielleicht nicht erwartet hattet.


Unsere gesamte „Schubkraft“, unsere ganze Motivation für dieses Programm, diesen Kanal hier, im gesamten letzten Jahr und auch im kommenden Jahr und noch darüber hinaus besteht ausschließlich darin, euch durch diese Zeit zu helfen.


Und die beste Art, dies zu tun, ist, was ich mit meinem Partner bereits zusammen entwickelt und euch durch ihn schon habe wissen lassen, nämlich unser neu ins Leben gerufener Kanal der „Kreis der Zwölf“.


Er ist eine Metapher für die Struktur aller Dinge: die 12er Reihen oder Serien in der Natur, die Schönheit und Erhabenheit all dieser Dinge.


Aber der wichtigste Schritt in all dem ist, denjenigen Bereich eures eigenen Lebens zu betreten, den nicht mal alte Seelen gewohnt sind, zu betreten - und das ist eure eigene Herrlichkeit, eure eigene Seele.


In diesem Monat präsentieren wir euch wieder vier Channelings. Das hier ist das erste davon. Und diese vier Channelings nennen wir „Unsichtbar verborgenen Dinge“.


„Unsichtbar verborgenen Dinge“ ist also der Titel und es wird eine Enthüllung sein der wahren Pracht und Herrlichkeit jedes Menschen.


Die Tatsache, dass diese Attribute sich verbergen, soll bedeuten, dass die meisten Menschen sich ihrer immer noch nicht bewusst sind.


Mit etwas, das sich verbirgt, meint man für gewöhnlich auch, dass eine Absicht dahinter steckt. Und das ist auch hier so.


Wir haben euch von Anfang an erzählt, dass ihr euren Freien Willen erhalten habt, um verborgene Attribute zu finden und zu entwickeln. Denn wenn ihr einfach nur so auf dem Planeten umherstreifen würdet, während ihr das zu hören bekommt, was euch andere so erzählen, dass hier los ist, was ihr in den vier Dimensionen so präsentiert bekommt, dann würdet ihr diese Attribute nicht finden!


Die Menschen, welche am besten versteckte Dinge entdecken konnten, waren die Indigene. Sie erkannten sofort, dass es nebst der Menschheit, neben ihnen selbst noch mehr gab, als was sie sahen. Und dies führte sie zu so vielen Dingen, die ihr heute auch wieder entdeckt. Sie entdeckten diese verborgenen Dinge, inklusive der Verbindung zur Erde oder der Verbindung zu den Ahnen

Und sie kannten sich auch mit Astronomie aus, lange bevor es Astronomen gab.

Sie verstanden auch, dass das, was sich am Himmel abspielte und wie sich dort alles bewegte, ihr Leben beeinflusste. So wie die Astrologen heute.


Es gibt also viele verborgene Dinge, und wir haben vier der Wichtigsten ausgewählt. Für alte Seelen mögen sie vertraut sein, doch es gibt so viele andere, die dies hören müssen. .

Wie beginne ich nur damit, euch zu erklären, was das Erste ist, welches das Größte oder Bedeutendste von den vieren ist. Ich hebe es nicht bis zum Schluss auf. Wir möchten es bei diesem Treffen hier in all seiner Schönheit und Herrlichkeit zeigen.


Weil all diese Dinge ausgerechnet diejenigen sind, über die ihr nicht „unterrichtet“ wurdet, die euch gerade nicht beigebracht wurden, meine Lieben.


Keines der heute gültigen, größeren Glaubenssysteme lehrt oder unterrichtet euch in dem, was bzw. wie ich euch die Informationen jetzt gleich geben werde. Und das macht es mal wieder kontrovers.


Was wäre, wenn ihr all diese Dinge nicht von Anfang an ganz richtig gemacht bzw. sie nicht ganz richtig verstanden habt?


Was wäre, wenn alle eure Glaubenssysteme, die schon vor so langer Zeit entwickelt wurden, vor Tausenden von Jahren, mit all dem Fallenstellen und den Regeln - was, wenn all diese Dinge schlicht in einer „alten“ Energie entwickelt wurden, weil sich Manches (Wichtige über das menschliche Bewusstsein, Anm. d. Red.) eben noch versteckt hielt und die es damals nicht besser wussten?


Was, wenn diejenigen eben gerade einige der wesentlichen menschlichen Attribute auf dem Planeten schlicht missverstanden und immer genau missverständlich weitergegeben bzw. überliefert haben, und heute erst werden sie aufgedeckt und ihr erkennt, wie sie eigentlich gemeint waren?

Was wäre, wenn ihr weitaus glorreicher und strahlender seid als euch jemals jemand beigebracht hat?


Und hier kommt die Prämisse, die tatsächlich grundlegende Voraussetzung für euer Leben als Mensch: Es gibt eine größere Wahrheit „da draußen“, meine Lieben.


Die wichtigste der vier Feststellungen, die wir euch in diesem Monat mitgeben möchten, ist wie folgt: in euch versteckt sich der eine wesentliche Teil Gottes!


Für manche von euch wäre das reine Blasphemie, weil die Grundlage ihres Glaubens darauf aufbaut, dass ihr Menschen nichts wert seid und in Schuld geboren wurdet und ihr es nicht einmal verdient, Gottes Antlitz zu erblicken, weil Gottes Antlitz so wunderschön ist, aber nicht das eure!

Und wenn es das ist, was euch beigebracht wurde - dann ist es wahrlich kein Leichtes, diese Geschichte umzuschreiben.

Aber ich sage euch: Nur umgekehrt wird „ein Schuh draus“!


Ihr habt eine Seele, ihr wisst, dass ihr eine Seele habt.

Glaubt ihr allen Ernstes, dass Gott euch eine „schmutzige“ Seele mitgeben würde?

Denn die Seele ist ein Teil Gottes und ihr habt eine Seele.


Was sagt euch das darüber, wer ihr seid?


Meine Lieben, ihr tragt in euch die Fähigkeit, das zu tun, was die Alten Meister auf diesem Planeten taten und es ist wunderschön. Jenseits von wunderschön, es ist grandios. Denn es kommt mit dem Versprechen, dass ihr dasselbe tun könnt, was die Meister taten.


Und dann fangen wir an, euch zu erklären, dass all dies in eurem Leben erst beginnt zu wirken, wenn ihr euer Bewusstsein ausrichtet, eure Intention klärt und all das immer und immer wieder übt und natürlich auch erst dann, wenn die Energie bzw. die Schwingung der Erde, die sich jetzt gerade erst entscheidend verändert hat, es zulässt!


Und nur darum geht es im „Kreise der Zwölf“.

[macht eine längere Pause]


Es gab da mal einen Alten Meister genannt Jesus.

Heutzutage folgen ihm Milliarden von Menschen.

Und es war sorgfältig vorbereitet worden, dass er als Mensch auf die Erde kam, nicht als Engel.

Es war kein Engel namens Jesus, der auf die Erde kam. Es war ein Mann.


Und während des kurzen Lebens dieses Mannes, insbesondere zu seinem Ende hin dann, zeigte er allen, die damals dort waren, was er imstande war, zu tun. Aus heutiger Sicht war all das ziemlich unglaublich, voller Wunder.


Er brachte Menschen wieder zum Gehen, die bereits Tod zu sein schienen.

Er erschaffte Dinge aus dem Nichts und war imstande, Fisch und Brot bereitzustellen, als es nichts zu essen gab.

Er wandelte über Wasser.


Er tat so viele Dinge, dass diejenigen, die um ihn waren, ständig sagten „schaut mal, dies und dies und das sind alles Gründe, warum wir ihn so wertschätzen.“


Dabei war er gar nicht hier, um wertgeschätzt zu werden.


Meine Lieben, dieser Mann kam auf diesen Planeten, um euch zu zeigen, was ihr tun könnt.


Er wurde „Sohn Gottes“ genannt - und dennoch sagte er vor sich selbst immer wieder, vielleicht auf eine manchmal etwas verschleierte oder metaphorische Art und Weise, dass ihr alle Söhne und Töchter Gottes seid.

Und das war der eigentliche Grund, warum er hier war [flüstert]:

Um euch zu zeigen, was ihr tun könnt.


Und in einer alten Energie, meine Lieben, wurde er zunächst wertgeschätzt und dann, wie ihr alle wisst, dafür verurteilt.


Das ist eine ganz alte Energie auf dem Planeten.

Das war die Art, wie man damals damit umging, mithilfe der Propheten, die damals zugegen waren. Und Jesus war nicht der einzige mit dem so umgegangen wurde.


Das will ich euch dazu sagen:

Fast alles, das er damals tat, wird heute bereits von anderen Männern in bestimmten Ländern getan, von denen die westliche Welt nicht mal was weiß und es auch nicht anerkennen möchte, weil es einfach zu seltsam ist.


Dinge einfach so aus dem Nichts zu erschaffen - ja, wird von anderen getan.

Tote Menschen wieder auferstehen zu lassen - ja, wird bereits getan.

Mensch schlicht durch Berührung zu einer „Spontanheilung“ zu verhelfen - ja, wird getan.

Die Gesetze der Physik derart zu brechen / verändern, dass man sogar so verrückte Dinge tun kann, wie auf Wasser zu wandeln - ja, wird getan.


In diesen heutigen, modernen Zeiten könnt ihr es bereits alles finden. Es ist da.


Denn das ist die Botschaft des Meisters: „Ihr könnt all diese Dinge tun, so wie ich es tat.“


Denn in euch habt ihr die Schöpferische Quelle.


Das ist euer aller Erbe, ihr alten Seelen!


Diese ganze Zeit seit 2012 bis heute wurde geformt von den Veränderungen des Magnetischen Gitters, als ich hier ankam 1989, die sich so bewegt haben, dass es auch dem menschlichen Bewusstsein möglich war, sich zu verändern. Denn die Verbindung zwischen menschlichem Bewusstsein und dem Magnetismus der Erde wurde bereits in der Wissenschaft gezeigt und bewiesen. Deswegen ist Bewusstsein gleichbedeutend mit Energie.

Und jetzt wisst ihr:

Bewusstsein kann eben eine sehr wichtige Rolle spielen in der Physik. Das wird noch entdeckt werden. Jetzt fangen sie immerhin schon an, über das zu sprechen und damit zu arbeiten, was wir Kohärenz nennen. Das ist das, was ein Mensch mit einem anderen „tun“ kann, auch in und mit Gruppen.


All diese Dinge tragen dazu bei, all das in eurem Bewusstsein „umzuschreiben“, was ihr denkt, dass ihr tun könnt.


Und jetzt werden einige von denen, die heute zum ersten Mal hier als Gäste dabei sind, beginnen, dieselben Worte zu benutzen wie ich, die ich schon seit so langer Zeit verwende.


Achtet auf die Worte die Menschen verwenden:

Strahlend - das ist, wer ihr seid.


Es ist wirklich schwierig, eine Geschichte umzuschreiben.

Eine Erzählung oder Prägung möglicherweise, die euch seit eurer Geburt begleitet und seitdem immer noch versucht, einzuflößen, dass ihr es nicht wert seid oder imstande, bestimmte Dinge zu tun.


Auch Menschen in angesehener Stellung, in hoher Position, möglicherweise sogar diejenigen, die ihr liebt, werden euch in die Augen sehen und euch wissen lassen: „Du weißt, dass Du es nicht wert bist.“ Und ihr glaubt ihnen.


Und all das kommt nicht von einer Verschwörung, die im Gange ist, um euch wertlos zu fühlen. Es ist vielmehr das einzige Druckmittel, das sie in der Hand hatten, meine Lieben. Es ist deren Glaube, meine Lieben.


Aber was, wenn - nur mal kurz innegehalten - exakt diese Umstände sich verändert haben?

Und sich euch jetzt die eine größere Wahrheit dahinter, eine wunderschöne Wahrheit enthüllt?

Was, wenn jetzt die Sonne wieder scheint, spirituell gesprochen?


Und ihr eure Fähigkeit, umherzublicken und schlicht zu unterscheiden, wiedergewonnen habt?

„Sie haben es wohl einfach nur falsch verstanden. Es ist nicht ihre Schuld, sie haben es einfach nur falsch verstanden. Und vielleicht verstehen sie es auch manchmal immer noch falsch. Aber es ist nicht ihre Schuld. Es ist ihre Geschichte, deren Prägung, was ihnen beigebracht wurde und was sie verinnerlicht haben, was sie glauben.“


Was, wenn es eben so viel mehr als das ist?


Und in all dem braucht ihr eben gar kein „System“ mehr, an das ihr euch halten könnt.

In all dem ist das einzige, das ihr dann tatsächlich braucht Liebe und Mitgefühl.

Um die Hand SPIRITS nehmen zu können und zu sagen: „Jetzt verstehe ich [lacht], dass ich Teil des Plans bin - der Gott ist.“


„Ich bin hier aus einem Grund, der unendlich viel größer und großartiger ist als alles, das mir bis jetzt irgendwann irgendjemand erzählt hat.

Und dieser Grund ist, dem Planeten mit Mitgefühl und Liebe zu helfen. Und ich kann es tun, wie die Meister es taten, mit ihnen zusammen.

Und ich kann Menschen um mich herum versammeln, die darüber Bescheid wissen wollen. Denn ich liebe sie so sehr und dann werden sie es erkennen. Sie werden bei mir sitzen und ich werde ihnen von der Liebe im Innern erzählen.“


Und einige von euch werden das tun.

Einige von euch sind deswegen hier, um es den Alten Meistern gleich zu tun, die alle nur aus einem einzigen Grund hier waren: um euch von der Liebe Gottes zu berichten und um euch zu zeigen, was ihr tun könnt.

Dies ist eine Grossartigkeit, die euch vollständig verborgen war und die ihr nicht erwartet habt: die Meisterschaft, ein aufgestiegenes Bewusstsein und der Beginn des letzten Energiepotenzials dieses Planeten.

Deshalb seid ihr hier.

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit - in Liebe zur Menschheit und dem, was vor euch liegt und was ihr tun werdet.


Und so ist es.


KRYON


PDF als Download

5.196 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 18.5. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 20.4. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich

Kryon durch Lee Carroll in Orlando, Florida am 10.4. 2022 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich b