Suche
  • Lee Carroll

Winterzeit des Bewusstseins

Kryon durch Lee Carroll in Vancouver BC, Canada am 22.-23. 8. 2020

Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com


Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .


Wenn ihr euch vorstellen könntet, wie es jetzt in diesem Moment, wo ihr die Erlaubnis für dieses Channeling gebt, auf der anderen Seite des Schleiers ist, mit dieser unglaublichen Liebe für euch…es wäre sogar noch mehr da. Denn in eurem Erlauben liegt auch eure Absicht zu hören – die Absicht, vielleicht das zu hören, was ihr braucht. Und mehr noch als das möchtet ihr dabei Dinge erfahren. Es braucht diese bewusste Absicht von euch, ihr Lieben, damit etwas verinnerlicht werden kann. Wenn ihr gekommen seid, um einfach in der Energie zu sitzen, dann ist das das eine. Aber viele sind gekommen, um wirklich etwas zu verinnerlichen, und um eine Erfahrung zu machen, die über das blosse Sitzen in der Energie hinausgeht.


Das Aufwachen

Es findet ein Aufwachen statt. Das sind die besten Worte, um es auszudrücken. In eurer

Sprache bedeute ‚Aufwachen‘, dass ihr aus der Realität des Schlafes in eine andere

Realitäts-Form wechselt. Ihr kennt den Schlaf, und aus dem Schlaf aufzuwachen bedeutet dann, aus einer Zeit zurückzukehren, während der ihr nicht in der vollen Realität wart. Ihr geht also über einen Schlummerzustand, in dem ihr vielleicht Visionen und Träume habt, zurück in eure gewohnte Realität. Die Metapher des Erwachens entspricht genau dem: Ihr seid dabei, aus einem Schlummer-Schlafzustand in einer alten Realität aufzuwachen. Es ist ein Schlummer-Zustand der alten Energie, den ihr für die wahre Realität gehalten habt. Die Leute haben immer gefragt: „Ist das vielleicht nur ein Traum, aus dem wir eines Tages aufwachen?“ Man könnte es so sagen. Ihr erwacht in eine höhere Realitäts-Ebene hinein. Man könnte sogar sagen, dass es ein multidimensionaler Shift ist – oder einfach ein Dimensions-Shift. Ihr geht von dem, was ihr für real gehalten habt, in eine höhere Realität, und es wird für viele eine Aha-Erfahrung sein. Es ist ein Erwachen in eine höhere Wahrheits-Ebene.


Das Erbe eurer Göttlichkeit

Heute Morgen haben wir über euer Erbe gesprochen. Euer Erbe ist eure Göttlichkeit – Punkt. Das ist, wer ihr seid. Ihr kommt göttlich herein und seid von Beginn an göttlich. Was dann als Nächstes geschieht, während ihr auf diesem Planeten erwacht, ist das, was ihr in Erziehung und Training von euren Eltern mitbekommt, was euch gelehrt wird und in welcher Energie das geschieht. Dies ist die freie Wahl. Doch da ist noch mehr, noch viel mehr. Was bewirkt den Unterschied zwischen zwei Geschwistern, die in dieselbe Familie hineingeboren werden und ganz unterschiedlich aufwachen, obwohl sie dieselbe Botschaft erhalten?

Dann kommen wir zum Punkt, den wir auch schon besprochen haben: Wie viele Leben habt ihr schon gelebt? Was habt ihr gelernt? Was ist in eurer Akasha, was dann vielleicht

mitentscheidet, was ihr als nächstes tun werdet? Es ist kompliziert, aber lasst mich euch eine Voraussetzung geben: Ich erzählte euch von eurem Erbe, dass jeder von euch göttlich ist. Doch Dauer und Anzahl der Leben, die ihr auf diesem Planeten schon verbracht habt, sind oft bestimmend für euer Erwachen.


Die angelegten Samen

Stellt euch vor, dass jeder von euch bei seiner Geburt ein Päcklein Samen mitbekommt –

dies ist eine Metapher, ihr Lieben. Die Samen sind eine Metapher für eine implantierte

Information, die eingeschlossen bleibt, bis sie Wasser bekommt – so wie bei Samen. Und während ihr heranwachst und Leben für Leben durchlauft, beginnen eure Erfahrungen auf dem Planeten diese Samen zu bewässern. Die alte Seele, die immer und immer wieder hier war, hat also die meisten bewässerten Samen, die langsam zu leben beginnen. In diesen Samen liegt das Potenzial von so vielen Dingen – und eines davon ist die Möglichkeit, in eine komplett neue Realität hinein zu erwachen. Deshalb beginnen wir nun auch mit dem Kreis der Zwölf – es ist der Beginn der letzten Bewässerung von so vielen Samen alter Seelen.

Doch all dies ist eure freie Wahl. Auch wenn es für euch schwierig zu verstehen ist: Ihr

könntet all diese Samen besitzen, sie bewässern mit all euren vergangenen

Lebenserfahrungen und dann dennoch auf den Planeten kommen und beschliessen, sie alle komplett zu ignorieren – sogar die bewässerten Samen. Dies erschafft dann oft einen Menschen, der in der Verleugnung seiner eigenen Grossartigkeit ist. Er wässert die Samen über viele Leben hinweg, und beim erneuten Hereinkommen sagt er: „Ich glaube das nicht.“

Das ist die klassische freie Wahl. Es ist das, was wir früher als den ‚Lichtarbeiter im

Wandschrank‘ bezeichnet haben. Einige von euch sind mit solchen Lichtarbeitern verheiratet, in beiden Geschlechtern. Ihr erkanntet ihre Grossartigkeit und habt euch aus diesem Grund in sie verliebt. Und während ihr euch für spirituell haltet und an diese Dinge glaubt, die ich hier erzähle, sagt der Partner: „Ich glaube das nicht, das ist nichts für mich.“ Es ist auch für sie – aber nicht jetzt. Sie tragen es ebenfalls in ihren Samen, doch es ist die freie Wahl jedes Menschen, sie zu wässern oder eben nicht.

Und jetzt kommen wir zum grossen Thema. Dieses System des Erwachens hat euch in all euren Leben begleitet, und deshalb ist spirituelles Wachstum seit Äonen verfügbar. Viele erkennen dies und gehen in Meditationen oder Channeling-Veranstaltungen oder tun andere Dinge, die nicht dem Mainstream entsprechen. Denn sie erwachen in eine höhere Wahrheit hinein, die seit sehr langer Zeit für euch bereitsteht.


Die Samen bewässern

Was denkt ihr, was jetzt gerade auf dem Planeten vor sich geht? Was für Entscheidungen habt ihr zu treffen? Habt ihr bemerkt: Eines der wichtigsten Dinge, die ihr tun musstet, war die Samen eures Selbstwertes zu bewässern? Habt ihr bemerkt, alte Seelen, dass einer dieser Samen, die ihr jetzt gerade wässern müsst, derjenige ist, aus der Angst heraustreten zu können? Zurzeit werdet ihr ständig gestoppt von jenen, die sagen: „Der Himmel bricht zusammen.“ Da ist die Pandemie, da ist die Tages-Astrologie, da ist die Angst vor diesem und jenem - und es wird immer schlimmer, wie sie sagen. Hattet ihr je eine Zeit auf dem Planeten, wo ihr mit so viel Angst konfrontiert wurdet – mit potenziellen Ängsten und mit der Angst der Leute um euch herum? Habt ihr je eine Zeit erlebt, in der die Medien und Nachrichten versuchen, die Ereignisse noch schlimmer darzustellen als sie sind? Wie gefällt euch das bis jetzt?

Ihr Lieben, dies ist die Zeit der Entscheidung, entweder eine alte Energie von Furcht und

Angst zu akzeptieren, oder mit eurer Grossartigkeit vollkommen herauszutreten, aufrecht dazustehen und andern zu sagen: „Dies ist ein Neustart, und ihr werdet sehen, was als Nächstes geschieht.“ Sie werden euch zurückweisen und sagen: „Nein, es ist dies und das. Hast du von diesem oder jenem schon gehört und hast du gesehen, was passieren wird? Hast du nicht dieses Channeling gehört? Wusstest du…wusstest du…wusstest du? Alles ist schwarz gefüllt mit Angst! Und wenn du nicht an die Channeler glaubst, die das Ende des Planeten verkünden, dann hör dir doch einfach die Nachrichten an.“ Und sie haben Recht:

Hört euch einfach die Nachrichten an, denn die werden das bestärken.

Hier ist meine Antwort an diese Leute: Sprecht in ein oder zwei Jahren wieder mit mir und lasst uns dann sehen, was passiert ist und wovor ihr Angst hattet. Hattet ihr vielleicht Angst, dass dieser Planet ‚zurückgestutzt‘ wird – dass es eine Zeit ist, wo nicht mehr benötigte Dinge losgelassen und dafür hässliche Dinge zum Vorschein kommen, die ihr euch anschauen müsst? Wart ihr euch bewusst, dass dies auch eure Wirtschaft oder eure Regierung betreffen könnte? Dies ist die Zeit, wo sich euch diese Dinge zeigen und ihr entscheiden müsst: „Ich möchte dies, ich möchte dies nicht, ich möchte das, ich möchte das nicht…“. All dies geschieht aufgrund dessen, was 2012 geschah. Ich sage euch: Die Sprinkleranlage ging an und jeder von euch wird bewässert. Und da sind all diese Samen, welche schliefen und seit der Erschaffung eurer Seele auf dem Planeten auf diese Zeit gewartet haben. Es sind nur ein paar wenige Samen, die beiseitegelegt wurden für den Fall, dass ihr es über das Jahr 2012 hinaus schaffen würdet.

„Kryon, ich verstehe überhaupt nichts. Worum geht es bei all diesen Samen und dem

Bewässern?“ Manchmal müsst ihr diese Botschaften viele Male hören, um die vielen

Metaphern zu verstehen, die wir benutzen. Lasst es mich deutlich machen: Ihr erwacht auf eine neue Art, in eine neue Energie hinein, in einem neuen Dimensions-Paradigma. Das ist, was gerade vor sich geht. Oder habt ihr es nicht bemerkt? Denkt ihr, dass alles normal sei? Dann habt ihr seit Monaten geschlafen. Die Dinge verändern sich und zwar so, dass dabei alles neu aufgebaut wird.


Alles wird neu zurückkommen

Ihr werdet da wieder herauskommen. Ihr werdet durch dieses Jahr kommen und ihr werdet durch alle astrologischen Eigenschaften hindurchgehen - durch die Angst und durch all die Dinge, die hätten passieren oder nicht passieren können. Und dann beginnt ihr zu sehen, wie diese Dinge zurückkehren – aber jetzt kraftvoller, vertiefter, besser zurückkehren. Sogar die Beziehungen zwischen euch und euren Kindern, zwischen euch und euren Partnern oder Kollegen verändern sich. Habt ihr bemerkt, dass darunter auch Beziehungen sind, die plötzlich wegfallen – oder auch plötzlich enger werden. Denkt ihr, dass all dies ein Zufall ist oder dass da etwas mit der Energie dieses Planeten geschieht, das eine neue Art des Denkens erschafft?

Ihr Lieben, in den nächsten zwei Jahren werden zwischen einzelnen Nationen Dinge

geschehen, die ihr nicht erwartet. Geheimnisse von angemessenen und unangemessenen Dingen, die schon immer da waren, werden enthüllt, und sie werden eure Sicht auf den Planeten und auf eure Mitmenschen verändern. Was wäre, wenn eure Beziehungen durch die heutige Technologie eine stabilere Basis des Zusammenarbeitens zwischen Menschen bilden, mit Mitgefühl von Mensch zu Mensch und nicht von Führungsperson zu Führungsperson? Bis jetzt wurde euch gesagt, wie ihr andere Länder behandeln sollt, je nachdem, was diese gesagt oder welche Gesetze sie gerade erlassen haben. Und plötzlich spielen diese Dinge keine so grosse Rolle mehr, dafür hat euer Gespräch mit diesen Menschen aus anderen Ländern den viel grösseren Einfluss, sogar ohne Sprachgrenzen – auch das wird kommen. Was geschieht, wenn die Welt mit der Welt sprechen kann? Ich sage es euch: Die Regierung bekommt Angst, denn ihr beginnt Dinge zu sehen, die sie euch nicht sehen lassen wollte. Und an diesem Punkt beginnen sich die Dinge wirklich zu verändern. Ihr beginnt das zu eliminieren, was auf dem Planeten nicht mehr angemessen ist.

Und das betrifft fast alles rund um euch herum. Eines Tages werdet ihr die Medien zur Rede stellen und sagen: „Macht uns nicht länger Angst! Gebt uns Nachrichten sowohl von der guten wie von der schlechten Seite. Berichtet von den schlechten Dingen, die auf dem Planeten passieren und erzählt dann aber auch die andere Seite der Geschichte – nicht nur aus einer Perspektive. Wir wollen uns gleichzeitig zur notwendigen Information auch einfühlen können, Beruhigung und Trost im Herzen empfangen, sodass wir mit den anderen Menschen fühlen und die Probleme lösen können. Wir möchten eine wahre Berichterstattung bekommen und nicht etwas Verdrehtes, Hochgespieltes, das uns verängstigen soll.“

Das wird kommen.

Paradigma-Wechsel, diesen Wandel von der alten zur neuen Energie schaffen würdet. Es ist anderen Licht offenbart werden, so wie wenn das Licht eingeschaltet wird und ihr ausruft: „Ich hab gar nicht realisiert, dass es so ist. Schaut, wir können diese Dinge lösen.“ Die Samen werden bewässert, und wenn sie zu blühen beginnen, ihr Lieben, werdet ihr den Baum des Lebens erkennen. Dieser Baum des Lebens ist eine Kohärenz mit dem Rest des Planeten, eine Kohärenz von Mensch zu Mensch, bei der euch die Dinge durch Mitgefühl viel weniger logisch erscheinen werden.

Eines Tages wird sich der Planet nicht mehr so viel fürchten wie heute. All diese Dinge

erwachen nun in den Samen, die ihr schon immer hattet für den Fall, dass ihr diesen

Paradigma-Wechsel, diesen Wandel von der alten zur neuen Energie schaffen würdet. Es ist mehr als nur ein Zeitraum, mehr als nur eine Grenzlinie der Präzession der Tag- und

Nachtgleiche von 2012, mehr als nur eine Änderung des Maya-Kalenders. Ihr müsst eine

Brücke überschreiten, eine Brücke von einer alten in eine neue Energie, welche das

Potenzial trägt, alles auf diesem Planeten zu verändern.

Deshalb seid ihr hier

Die gegenwärtige Schwierigkeit besteht darin, dass wenn sich diese Dinge jetzt so schnell verändern, sehr vieles erst einmal schwarz aussieht. Doch liebe alte Seelen, deshalb seid ihr hier. Ihr seid hier, um zu leuchten. Ihr seid hier, um denjenigen um euch herum zu helfen, eure Haltung und eure Furchtlosigkeit zu erkennen – vielleicht sogar eure Freude, während ihr aufrecht steht und sagt: „Seit langer Zeit erwarten wir gute Dinge. Lasst uns jetzt da hindurchgehen, damit die Sonne aufgehen kann und wir weitermachen können, wozu wir gekommen sind.“

Versteht ihr, dass der Wechsel der Jahreszeit die Bäume oft zu einem Stillstand bringt? Der Himmel wird dunkler, die Blätter fallen und es wird kälter und gefährlicher, wenn ihr euch nicht warm anzieht. Das ist, wo ihr euch jetzt gerade befindet. Ihr befindet euch in einer Art Winter – ich nenne es den ‚Bewusstseins-Winter‘, bevor die Sonne wieder hervorkommt und die Vögel wieder zu singen beginnen und ihr langsam das zu sehen beginnt, was schon immer da war. Doch die Farben der neu wachsenden Blätter an den Bäumen habt ihr noch nie gesehen. Die Lieder der Vögel habt ihr so noch nie gehört. Und wenn die Sonne aufgeht, scheint sie heller als je zuvor. Dies ist der Winter, von dem wir euch erzählt haben und der absolut alles verändern wird. Dieser Winter ist dann, wenn sich die hässlichen Dinge offenbaren. Und da steht ihr im Moment, ihr Lieben.

Zu jenen, die verstehen, was ich meine, sage ich: Nehmt einen Atemzug und versteht, dass ihr aus diesem Grund hier seid. Diese Samen beginnen nun aufzuwachen und es beginnt etwas aufzublühen, was vor langer Zeit in euch eingepflanzt wurde – die Einpflanzung der Göttlichkeit. Das ist euer Erbe – jetzt kommt es: Reife, Mitgefühl, Verständnis, Friede, Heilung und ein längeres Leben. Das ist der Baum, der jetzt gerade in euch zu wachsen beginnt.

„Kryon, ich hoffe, du hast Recht.“ Sprecht in ein oder zwei Jahren wieder mit mir, dann

werden wir sehen. Die Dinge auf diesem Planeten verändern sich ganz anders als ihr je

gedacht habt. Und ihr befindet euch gerade mittendrin…nach Plan, ihr Lieben, ganz nach Plan – einem Plan der Liebe.

Ich werde morgen zurück sein…

And so it is.


KRYON


PDF als Downlod


2,404 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der Übergang

Kryon durch Lee Carroll in Vancouver BC, Canada am 22.-23. 8. 2020 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieb

Die grosse Befreiung

Kryon durch Lee Carroll Kansas City, Missouri am 8.-9. 8. 2020 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben,

Erhalte immer alle Neuigkeiten zu Lee Carroll und Kryon!

© 2020 Momanda GmbH, Impressum

  • b-facebook

Melde dich hier für unseren Newsletter an und wir informieren dich über die von uns auf Deutsch übersetzten Kryon Channelings, aktuelle Veranstaltungen mit Lee Carroll & Monika Muranyi, neue "Kreis der Zwölf" Heilsitzungen und vieles andere mehr:

Mit deiner Anmeldung erhältst du durchschnittlich zweimal im Monat unseren E-Mail Newsletter mit Neuigkeiten und Angeboten rund um Lee Carroll, Kryon und aus dem Momanda Verlagsprogramm. Du kannst den Newsletter jederzeit über einen Link in diesen E-Mails abbestellen.