Suche
  • Lee Carroll

Der Gobelin Teppich


Kryon durch Lee Carroll in Laguna, California am 13.-14.7. 2019


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle


Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst .

Dies ist ein sogenanntes Mini-Channeling, welches diese Veranstaltung beendet. In diesem Raum sind sehr viele alte Seelen, von denen einige als Lehrer oder Heiler hierherkamen – und mit ‚hierherkamen‘ meine ich nicht diesen Raum, sondern als ihr geboren wurdet. Es gibt bereits diese Vorstellung, dass ihr mit einem mitgebrachten Gedächtnisspeicher geboren werdet und euch dann an einige Gaben und Talente erinnert, die ihr besitzt. Bei einigen von euch wurden diese Gaben schon sehr früh gegeben und seit langem nicht mehr berücksichtigt, sodass ihr sie wieder neu entdecken müsst. Doch ihr habt sie bis heute besessen und seid mit ihnen hierhergekommen. Das bedeutet, dass es viele alte Seelen gibt, die bereit sind, auf diese nächste Stufe zu gehen – ich möchte nicht sagen, dass es hier um eine Graduierung geht, doch auf dem Planeten gibt es Energie- und Bewusstseins-Ebenen, die für euch linear erscheinen, obwohl wir von nichtlinearen Dingen sprechen wie eben dem Bewusstsein. Auch wenn Bewusstsein eine multidimensionale Eigenschaft enthält, kennt ihr dennoch den Unterschied zwischen einem Bewusstsein, das auf die Dunkelheit ausgerichtet ist, und einem Bewusstsein, das fürs Licht arbeitet. Man könnte also sagen, dass es unterschiedliche Levels gibt. Es gibt die Möglichkeit, die Menschen nach ihren verschiedenen Entwicklungs-Anteilen zu unterscheiden.

Wie sieht das zum Beispiel für ein Engelwesen aus, das auf den Planeten kommt? Werdet ihr von hellsichtigen Personen in diesen evolutionären Bedingungen gesehen? Ihr wisst, dass es ein paar Menschen gibt, die euch sagen können, ob ihr in der Kohärenz seid oder nicht. Wenn es also sensitive und hellsichtige Menschen gibt, die Energien spüren und wahrnehmen können, dann wissen sie das bereits. Und diese Gabe kann ein Fluch sein oder etwas Grossartiges, je nachdem, wie sie interpretiert und angewendet wird. Manchmal kann diese Sensibilität, die mit eurer Entwicklung zunimmt, euch mit Kummer oder Frustration niederschlagen, und in anderen Zeiten überwindet ihr eure Einstellung, wächst hinein, lernt und versteht diese Fähigkeiten. Doch da ist noch mehr. All das geschieht zurzeit auf diesem Planeten, und zwar nicht nur in diesem Raum, sondern bei Tausenden von alten Seelen, die jetzt gerade aufwachen.


Die Merkabah

Wir haben heute etwas aufgezeigt, das anders ist, und ich habe es deshalb getan, damit ihr erkennt, dass es Dinge gibt, von denen ihr nichts wisst. Und zwar haben wir über die Merkabah gesprochen, ein Energiefeld, das euch umgibt und nicht ‚das Feld‘ ist – es ist eure Merkabah. Ihr lebt in einem ‚Wagen‘, in dem ihr fahrt, und das ist diese Merkabah, diese Blase von 8m Durchmesser, die jeden einzelnen von euch umgibt. Das bedeutet, dass jeder hier im Raum auch in der Merkabah der anderen sitzt. Ihr Lieben, der Grund für diese Grösse ist, dass eine Gruppe von Individuen eine Verbundenheit, eine Kohärenz bilden kann. Denkt darüber nach: Jemand mit einem hohen Bewusstseins- und Evolutionslevel kann das Licht in anderen Menschen sehen, während andere dies vielleicht nicht können. Wenn ihr euch nun auf eine kohärente Ebene begebt, bedeutet das, dass in diesen Momenten alle von euch auf diesem gleichen Level von Frieden sind. Ich habe euch das schon früher gesagt, denn so funktioniert es. Doch da ist noch mehr.

Wir haben euch ebenfalls gesagt, dass Bewusstsein nicht verfällt, denn es hat die multidimensionale Eigenschaft, dass es nicht ausschliesslich in eurem Inneren ‚wohnt‘, sondern eine Energie hat, die auch an einem anderen Ort wirken kann. Das heisst, auch ein Gruppen-Bewusstsein kann an einen anderen Ort gebracht werden und ihr könnt so gemeinsam auf einen Level kommen, den ihr noch nicht kennt. Doch da ist noch mehr.


Die Muster in der Merkabah

Auch das haben wir euch gesagt: Eines Tages wird die Wissenschaft eine Möglichkeit entdecken, um Quantenfelder zu sehen. Zurzeit ist es noch nicht verfügbar. Wenn ihr das Wissenschaftliche dabei nicht versteht, dann betrachtet es einfach auf diese Weise: Niemand hat bis jetzt die Gravitation sehen können. Denkt nicht, dass es Wellen sind – ihr habt keine Ahnung, was es ist. Ihr versteht auch nicht, dass Gravitation das Standardprodukt von Masse und Dichte ist, und mit Standard meine ich, dass es verändert werden kann. Auch das wisst ihr nicht, denn ihr habt die Muster noch nicht gesehen. Wenn ihr die Muster sehen könnt, werdet ihr es wissen, dann wird es offensichtlich sein. Doch um diese Muster erkennen zu können, müsst ihr die Quanten sehen können. Und wenn dies geschieht, werden die Wissenschaftler nebst allem anderen, was auf dem Planeten quantenhaft ist, zum ersten Mal euch sehen, und zwar auf eine Weise wie nie zuvor. Denn die Merkabah enthält Muster, und bei jedem einzelnen Menschen werden dann seine Muster offenbar.


Die Farben in der Merkabah

Und in diesen Mustern liegt die neue Heilung, denn anstelle einer total allopathisch biologisch linearen Vorstellung von Chemie, die ihr für Hilfe und Heilung und vieles andere benutzt habt, könnt ihr nun von vorne anfangen. Denn in der Merkabah werden alle Informationen über jedes Organ in eurem Körper zu sehen sein. Es zeigt euch die Eigenschaften von dem, was gerade abläuft oder nicht abläuft. Es zeigt euer Alter sowie den spirituellen Marker – ja es wird sogar in Farben darstellen, wo ihr euch auf einer Evolutionsskala befindet. Ich hab euch das noch nie gesagt: Was wäre, wenn eure Merkabah tatsächlich Farben enthält? Was wäre, wenn diese Farben, die einige von euch bei Channelers oder Mediums sehen, ein kurzes Aufleuchten der Merkabah-Farben ist? Nun, diese Farben sind meistens schillernd, denn sie sind multidimensionale Aspekte von dem, was ihr als Farbe bezeichnet. Ich kann es euch nicht näher erklären, denn ihr seid noch nicht dort und habt noch nicht die Sinne dafür. Es existieren so viele Arten von Licht, die ihr nicht sehen könnt. Lasst uns also einfach sagen, dass sie durch ihre Farben erkennbar sind. Doch was wirklich heraussticht, ist, dass je höher die Schwingungsebene des Bewusstseins eines Menschen ist, desto klarer ist das Wissen und desto grösser ist die Freude. Mit Gott im Inneren verändern sich die Farben.

Kommt nun mit mir auf eine kurze Reise über eure Erdatmosphäre hinaus, bis ihr die drehende Kugel vor euch sieht. Und nehmt einmal an, dass da jemand ist, ob nun als Engel oder nicht, der mit dieser Blickeinstellung auf die Erde schauen kann. Was er sehen wird, sind nur Dinge, die auf seine Linsen ausgerichtet sind. Und er sieht die Merkabahs oder die Energiefelder der Menschen. Nun passt auf, denn wenn diese gemäss der Entwicklungsschritte im Erleuchtungsprozess in Farben leuchten, wird es darunter solche geben, die auffallen. Damit möchte ich euch ins Thema der Muster einführen.


Das Gobelin-Muster

Lehrer, Heiler, besonders die alten Seelen – sie alle werden auffallen und man wird sie sofort erkennen. Man wird sehen, wer eine alte Seele ist und wer nicht, wer soeben erst angekommen ist und wer nicht, wie viele davon hier sind, wie die Haltung und das Bewusstsein des Planeten gerade ist. Nun, wie sieht dieses Muster aus? Wenn ihr diese Frage stellt, dann fragt ihr nach dem ganzen Teppichmuster. Diejenigen, die am meisten erleuchtet sind - wie viele davon gibt es und wie zeigt sich das auf dem Teppichbild? Nehmen wir mal an, dass zuoberst auf der Farbenskala ein schillerndes, wunderschönes Violett steht. Wie viele Menschen haben wohl diese Farbe? Wo steht der Planet zu diesem Zeitpunkt? Haben die Menschen schon entdeckt, wie man diese ‚Violetten‘ zusammenbringt? Die Antwort lautet, dass es zurzeit nicht viele gibt und – nein, sie haben es noch nicht entdeckt. Aber sie werden es.

Lasst uns für einen Moment eine Seite weiterblättern. Diesmal schaut euch kein Engel an, sondern jemand, der von einem anderen Ort aus dieser Galaxie kommt und erleuchtet ist, weil er schon Millionen Jahre länger hier ist als ihr. Er reist also zur Erde, um zu sehen, wie es euch geht. Vielleicht könnt ihr ihn mit euren Augen und Instrumenten kaum sehen. Nennt ihn, wie ihr wollt, doch er ist hier und schaut sich das Muster an, denn er besitzt die Quanten-Sicht. Und er stellt sich folgende Frage: Sollen wir schon landen? Sollen wir zeigen, wer hier ist? Sollen wir ihnen die Erleuchtung der Galaxie zeigen? Sollen wir ihnen schon die Familie zeigen? Und die Antwort würde kollektiv ‚Nein‘ lauten. Es ist immer noch zu gefährlich, denn der Gobelin-Stoff ist noch nicht violett. Das ist eine Metapher, und ich habe euch soeben Perlen der Wahrheit gegeben, wann ihr denjenigen von anderen Orten begegnen werdet, die weiter fortgeschritten sind als ihr – nicht technisch gesehen, ihr Lieben, sondern bewusstseinsmässig. Bewusstseinsmässig seid ihr im Moment noch zu gefährlich, um der Familie begegnen zu können.

Diese Begegnung wird das Freudenfest sein, in dieser Galaxie mit euch, und deshalb schauen alle auf euch. Sie schauen in den ‚Ofen‘, um zu sehen, ob ihr schon bereit seid. Und das seid ihr nicht, denn ihr habt soeben erst den Punkt erreicht, wo ihr das unverhüllte Bewusstsein der Kern-Wahrheit erlangt habt. Und dafür ist Kryon hier. Öffnet die Tür und dann beginnt sich eure Energie zu verändern, eure Denkweise, der Freude-Faktor…all diese Dinge beginnen sich zu verändern und ihr fängt an, das Puzzle der Erleuchtung zu lösen.

Was bedeutet das für euch persönlich? Und wie steht es mit den Menschen um euch herum? Das Licht beginnt die Dinge zu erhellen, die nicht in Ordnung sind – nicht nur physisch, sondern auch esoterisch. Was werdet ihr tun angesichts dieses oder jenes Themas? Ihr beginnt die Nuancen der verschiedenen Merkabahs zu sehen, so, wie es nur alte Seelen tun können. Dahin wird es gehen, aus einer alten Energie heraus, in der einige Menschen Farben sehen konnten und andere darüber lachten, hin zu einer neuen Energie, in der sogar die Wissenschaft verschiedenste Farben erkennen wird. Denn im Moment geht es um die Quantenenergie. Multidimensionalität hat es hier immer gegeben, in fast allen Dingen und in allem Leben auf diesem Planeten. Es wurde bis jetzt nur nicht gesehen. Doch wenn es soweit ist, ihr Lieben, werdet ihr eine Offenbarung haben. Und dann werdet ihr wissen, wie ihr ‚von oben‘ gesehen werdet – von denjenigen, die darauf warten, euch zu begegnen, und die euch ‚Familie‘ nennen. Wenn dies geschieht, werdet ihr erkennen, dass sie wie ihr aussehen. Es wird eine Offenbarung sein.


Die Begegnung mit der Familie

Ihr Lieben, dies alles ist im Gange. Es ist nicht etwas, das ich euch sage, damit ihr euch besser fühlt, sondern es ist die Wahrheit von dem, was im Moment im Feld ist. Es ist der Grund, warum ich vor vielen Jahren vor der UNO gesagt habe: Dieses Land sollte alles, was es über Ausserirdische weiss, weitergeben, damit es dann, wenn die Zeit kommt und ihr der Familie begegnet, nicht überrascht oder erschreckt sein werdet. Jetzt wisst ihr, warum sie nicht in grossen Massen hier sind, doch wenn sie kommen, wird es Familie sein, eine Wiedervereinigung, ein Bewusstsein auf hoher Ebene – und eine grosse Menge an violetten Farbschwingungen.

Ich gebe euch diese Dinge in Liebe. Aber ich gebe keinen Zeitrahmen, denn die freie Wahl hängt davon ab, wie schnell ihr lernt und wie schnell euer Bewusstsein wächst. Es hängt auch davon ab, was die niedrigere, immer noch existierende Energie des Planeten, tut, um euch zurückzustossen. Denn das will sie. Die alte, niedrige Energie will nicht, dass ihr ‚violett‘ seid – wenn ihr die Metapher versteht - und sie ist immer noch hier. Es wird also eine Zeit der Reinigung geben, vielleicht über Generationen hinweg, bevor diese Dinge geschehen können. Nun sagt ihr: „Ich wünschte, es würde zu meiner Lebenszeit geschehen.“ Oh, das wird es – ihr werdet vielleicht anders aussehen, doch ihr werdet es erleben und daran teilhaben. Was für ein Tag, wenn ihr lernt, dass ihr tatsächlich nicht alleine seid! Was für ein Tag, wenn ihr der Familie begegnet und euch selbst in ihnen wiedererkennt!

Ich würde euch all diese Dinge nicht geben, wenn sie nicht die absolute Kern-Wahrheit wären. Einiges davon wurde bereits in Lemurien gelehrt und wir möchten es euch regelmässig geben, damit ihr versteht, wohin dies alles führt und was vielleicht die Gründe dafür sind. Doch unterdessen….wenn man grosse Abschluss-Levels und Neubeginne beschreiben müsste, dann befindet ihr euch jetzt im Kindergarten. Ihr seid auf dieser Stufe – der Stufe des Entdeckens. Und es ist wichtig, dass ihr versteht: Entdeckung ist alles. Denn dann werdet ihr verinnerlichen, was jetzt gerade hier geschieht, und realisieren: Dies ist eine wunderschöne, grossartige Kern-Wahrheit, die sich auf dem Planeten auszubreiten beginnt, sogar unter denjenigen, die nicht spirituell sind und es nie sein werden. Es hat mit Mitgefühl und Integrität und Transparenz zu tun. Das geschieht jetzt, und das Licht ist am Gewinnen. Es ist der Beginn davon.

So lasst es der Beginn sein! Zuerst muss das Kriechen kommen, vor dem Laufen – und das Laufen, bevor ihr rennen könnt – und das Rennen, bevor ihr mit dem violetten Körper fliegen werdet…

And so it is.


Kryon


PDF als Download

1,275 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2020

Lee Carroll - KRYON Newport, California - 08. Dezember, 2019 Deutsch von Dr. Bryan Cooper Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Es war ein langer Tag, angefüllt mit Unterw

Stell dir Dimensionen vor

Lee Carroll - KRYON Dallas, Texas, USA, 30. November, 2019 Deutsch von Dr. Bryan Cooper Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Menschen stellen sich liebend gerne Dinge vor

Der Weg der Liebe - 4

Kryon durch Lee Carroll in Mexico City am 9.-10.11. 2019 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bi

Erhalte immer alle Neuigkeiten zu Lee Carroll und Kryon!

© 2020 Momanda GmbH, Impressum

  • b-facebook

Melde dich hier für unseren Newsletter an und wir informieren dich über die von uns auf Deutsch übersetzten Kryon Channelings, aktuelle Veranstaltungen mit Lee Carroll & Monika Muranyi, neue "Kreis der Zwölf" Heilsitzungen und vieles andere mehr:

Mit deiner Anmeldung erhältst du durchschnittlich zweimal im Monat unseren E-Mail Newsletter mit Neuigkeiten und Angeboten rund um Lee Carroll, Kryon und aus dem Momanda Verlagsprogramm. Du kannst den Newsletter jederzeit über einen Link in diesen E-Mails abbestellen.