Suche
  • Lee Carroll

Das Jahr der Enthüllungen


Kryon durch Lee Caroll am 01.01.2021


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung von Beate Petersen


Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Nicht nur symbolisch ist der 1.1. ein Neubeginn. Es gibt viele Möglichkeiten, den 1.1. numerologisch zu deuten. Eine davon ist diese: Es ist immer wieder dieselbe Meisterzahl – die 11, und die 11 steht wahrlich für Erleuchtung.


Man könnte also auch sagen, dass jeder Erste des Jahres, jeder 1.1., wenn er auftritt, stets die gleiche Energie in sich trägt. Und das ist die Energie eines Anfangs. Eines Neubeginns. Das ist die Eins. Doch nicht nur ein Neubeginn – die Eins ist gedoppelt. Damit ist sie natürlich auch eine Meisterzahl, was bedeutet, dass sie sehr wichtig ist, wichtiger als eine normale Zahl. Es gibt allerdings einige Zahlen, die hervorstechen. Eine davon ist die Fünf – darüber hört ihr vermutlich später noch mehr – und sie steht für Wandlung.


Dieses vergangene Jahr 2020 ist ein Jahr, über das wir schon unzählige Male gesprochen haben. Mein Partner erhielt dazu immer wieder Fragen. Der Grund dafür ist das, was ihr als das „Virus“ bezeichnet. In der Zukunft wird es diejenigen Menschen geben, die sich sehr, sehr eindringlich an das Jahr 2020 zurückerinnern werden.


Wir haben schon in vielen Channelings darüber gesprochen, was es zu bedeuten hat und warum es aufgetreten ist und warum jetzt. Wir haben euch auch angeregt, hierüber nachzudenken: dass dieses bestimmte Virus, die Art und Weise, wie es behandelt wurde, und was passiert ist, wirklich völlig anders ist als alles Bisherige. Viren gibt es bei euch schon sehr lange. Einige davon sind sehr aktiv und einige sehr gefährlich. Ihr hattet selbst einige von ihnen und kennt sogar ihren Namen.


Bei euch befinden sich ständig bis zu zwanzigtausend Personen gleichzeitig in der Luft, die von einem Land in ein anderes fliegen. Was für ein Zufall oder wie wahrscheinlich ist es, dass ihr noch nie eine Pandemie hattet – bis jetzt. Es weicht vollkommen ab und widerspricht vom Gefühl her allem, was ihr bisher gehabt oder erlebt habt.

Euer Planet war dafür die ganze Zeit schon reif. Dennoch war das Jahr 2020 der Zeitpunkt. Und es hat früh begonnen, und jetzt hört es auf. Manche haben gesagt: „Kryon, könntest du nachsehen, was im Feld ist – was kommt als Nächstes?“ Ich werde diesem Jahr gleich einen Namen geben. Und der Name, den ich ihm gebe, wird sehr viel aussagen in Anbetracht dessen, was ich euch gleich über das erzählen werde, was im Feld ist.


Die erste Frage, die so viele stellen, ist, wann es vorbei sein wird, denn auch jetzt in diesem Augenblick am 01.01. ist es immer noch da. Die Antwort lautet: Im Jahr 2021 wird in der Tat das Licht eingeschaltet, das Ende des Tunnels kommt in Sicht. Es werden weitere Themen auftauchen. Es wird weitere Verschwörungen geben. Es werden weitere Schwierigkeiten auftreten. Doch am Ende werdet ihr eine neue Normalität haben. Dies wird kommen, ihr Lieben, und ihr wisst es. Wenn ihr einen Blick auf die Astrologie werft, die fast immer Hinweise auf das menschliche Bewusstsein, auf das menschliche Handeln gibt – eine Landkarte, die ihr euch ansehen könnt oder nicht, wie ihr wollt, – dann sehen die Monate März und April fast schon nach einer Dauer-Party aus für das, was aus 2020 zum Vorschein kommt.

Das sind also die Zeiten, die ich voraussage. Dann wird der Wechsel von der alten Normalität zur Neuen beginnen. Die neue Normalität wird bemerkenswert sein, ihr Lieben. 2020 habt ihr viel gelernt, und bisher wisst ihr nicht wirklich, was ihr gelernt habt, weil ihr die Entdeckungen noch nicht gesehen habt, die ihr machen werdet. Und ihr werdet viele Entdeckungen machen.


Wenn ihr die Welt anhaltet und die Volkswirtschaft stoppt und alles ändert, beginnt dies Dinge offenzulegen, die zuvor nie sichtbar waren. Denn wenn ihr das stoppt, was immer schon war und auf eine bestimmte Weise funktioniert hat, scheinen diese Dinge an die Oberfläche zu kommen. Dies gilt insbesondere in einer Zivilisation, in der regelmäßig untereinander kommuniziert wird. Gemeint sind hier eure sozialen Medien. Hier ist auch eure Art zu kommunizieren gemeint, durch die nur sehr, sehr wenig geheim bleiben kann. Und hier kommen Geheimnisse. Dies ist immer schon passiert, das ist immer schon passiert, aber als ihr es gestoppt habt, habt ihr es nicht gesehen. Doch jetzt seht ihr es. Und eure Reaktion wird sein: Das muss sich ändern!

Ihr habt schon einige der Veränderungen und der Reaktionen gesehen und auch schon einige der gesellschaftlichen Unruhen. Genauso auch Dinge, die bereits in Arbeit sind und dann nicht mehr zurückgedreht werden zu dem, wie sie mal waren.

Ihr Lieben, es wird viele Dinge geben, die sich jetzt verändern werden und dann auch so bleiben. Dies ist eine gute Nachricht. Und das alles verursacht durch 2020.


Eines der größten Dinge wird der Beginn der Aufdeckung des Virus sein: wie es entstanden ist. Ihr kennt die Geschichte noch nicht, nicht die wahre. Was ist danach passiert? Wurde es richtig behandelt oder nicht? Werdet ihr nächstes Mal wieder so handeln? Ist ein vollständiger Lockdown die richtige Maßnahme oder solltet ihr einfach nur diejenigen schützen, die Schutz benötigen?

All diese Dinge werden eine Erkenntnis sein. Weisheit ist der Weg, wie damit umgegangen werden soll, falls es wieder passiert. Bei einigen Menschen wird sich Angst einprägen. Bereitet euch darauf vor. Ich habe in der Vergangenheit schon erwähnt, dass es jene geben wird, die für den Rest ihres Lebens Masken tragen werden. Denn sie haben jetzt Angst vor allem: jedem Erreger, jedem Bakterium, weil die Situation sie so geprägt hat und weil sie Freunde dadurch verloren haben. Dies ist etwas, was sich in einer Weise fortsetzen wird, die die Psychologen und Berater noch lange beschäftigen wird.


Die größte Sache, die ihr sehen werdet, sind allerdings die Enthüllungen von Wahrheiten, die ihr nicht kanntet. Ich habe es früher bereits gesagt und auch davon gesprochen, als es gerade anfing: Es kann Regierungswechsel geben wegen dem, was ihr herausfinden werdet. Geheimnisse werden enthüllt, Missstände beginnen, sich zu zeigen. Ihr sagt jetzt vielleicht, dass es immer überall irgendwelche Missstände gibt und dies auch weiterhin so bleibt. Das ist etwas, was sich als anders herausstellen wird. Ihr werdet Lösungen haben wollen. Es ist eine Zeit der Lösungen. Doch der Name, den ich für dieses Jahr vergeben werde – ich benenne jedes Jahr, ihr Lieben – ist „Enthüllungen“.


Im Dezember 1999 saß ich auf dem Stuhl und benannte das Jahr 2020 als das „Jahr des Wandels“. Dieses Jahr, 2021, wird das „Jahr der Enthüllungen“ sein, wie ihr sehen werdet. Es wird sehr viele gute Dinge geben, die sich offenbaren. Das heißt nicht unbedingt, dass sie gut sind, während sie offengelegt werden, aber gut aufgrund der Lösungen, die ihr treffen werdet. Aus der Corona-Pandemie wird eine Menge hervorgehen, was ihr nicht erwartet habt, was diesen Planeten verändern wird. Dies, ihr Lieben, geschah nach 2012 in der neuen Energie in einem neuen Bewusstsein, damit ihr die Dinge endlich so sehen konntet, wie sie sind, und die angemessenen Änderungen vornehmen.

Das Bewusstsein beginnt sich zu erhöhen, und die ganz normale Menschheit beginnt damit, die Messlatte höher zu legen für das, was sie will und erwartet und kreiert. Dabei wirft sie alles über Bord, was nicht funktioniert, und behält das, was funktioniert.


Ein guter Zeitpunkt, um dieses neue Jahr – der Erleuchtung – zu feiern.

Und so ist es.


Kryon


PDF als Download

7,636 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mitgefühl Teil 4

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday 24.2. 2021 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin

Mitgefühl Teil 3

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday 17.2. 2021 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin

Mitgefühl Teil 2

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday 10.2. 2021 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin