top of page
  • AutorenbildLee Carroll

Aus der Dunkelheit erwachen – Genesung

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 01.11. 2023


Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com

Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Eva Igelmund


Seid gegrüßt, Ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.


Dies ist die erste Botschaft des Monats. Und diese Botschaft wird sehr besonders sein, weil sie die Erklärung eines Wortes ist, das ich Euch vor fast einem Jahr verkündet habe.


Also, ich habe diese Information bereits letzten Monat mitgeteilt, aber nicht in diesem speziellen Programm, daher werde ich sie wiederholen.

Jedes Jahr verkünden wir ein Wort, das eine mögliche Beschreibung des Jahres ist. Die Menschen lieben so etwas. Selbst wenn das im vorherigen Jahr ausgegebene Wort immer noch wirkt, wollen sie, dass es geändert wird. Und das habe ich getan.


Und das Wort, in das ich es geändert habe, ist dieses: Dies ist das Jahr der Genesung.


Nun werden manche, die sich das ansehen, sich am Kopf kratzen und sagen: „Ich sehe die Welt an, wie sie jetzt ist, Kryon, und es sieht ganz und gar nicht so aus, als ob sie von irgend etwas genesen würde. Tatsächlich sieht es aus, als ob wir uns in die gegenteilige Richtung von Genesung bewegen.“

Also werde ich für alle, die zuschauen, für alle Mitglieder des ‚Kreis der Zwölf ‘ und für alle anderen Interessierten erklären, was das bedeutet. Denn genau jetzt ist der entscheidende Moment auf dem Planeten, der aktiv an der Genesung beteiligt ist. Und das bedeutet es:


Wenn jemand im Krankenhaus sich im Koma befindet und zu einem bestimmten Zeitpunkt, nach einer gewissen Dauer dieses Komas, egal wann, wenn diese Person dann aus dem Koma aufwacht, ist das sehr aufregend – immerhin besteht jederzeit die Möglichkeit, dass sie erst gar nicht wieder aus dem Koma erwacht.


Nun, das ist eine Metapher für die Menschheit. Die Menschheit befindet sich seit jeher in einem Koma dunkler Energie. Daran besteht kein Zweifel. Schaut man aus Sicht eines Historikers zurück, dann sieht man das sehr deutlich.


Bei der menschlichen Zivilisation ging es stets nur um eine Sache. Tatsächlich kann man die Demarkation dessen, was mit Zivilisationen geschieht, anhand der Kriege bemessen, die sie führen. Und die Kriege, die sie führen, scheinen sich endlos fortzusetzen.


Mit anderen Worten, niemals wird etwas daraus gelernt. Nichts wird jemals aus einem Krieg gelernt. Und selbst wenn der Krieg entschieden und beendet ist, gehen offensichtlich alle nur mal kurz zum Mittagessen und kehren dann zurück, nur um einen weiteren Krieg zu führen.


Man hat es ‚menschliche Natur‘ genannt, dass egal was passiert, eine Generation nie etwas aus dem Krieg lernt, was sie dann an die nächste Generation weitergeben würde. Sie wiederholen es einfach wieder.

Das ist ein Koma. Ein Koma der Dunkelheit. Dunkelheit erzeugt Unvernunft und Dysfunktion. Und an diesem Punkt befand sich die Menschheit.


Bei meiner Arbeit geht es um etwas ganz Bestimmtes, um ein Thema. Wenn Ihr mich fragt: „Kryon, worum geht es bei Deiner Arbeit?“, dann lautet die Antwort: "Es geht um das Erwachen der Menschen auf diesem Planeten. Es geht um den neuen Menschen auf diesem Planeten."


Ich bin jetzt seit mehr als 30 Jahren hier. Und die Botschaft, die ich Euch gab, als ich ankam, war diese:

„Ihr werdet kein Armageddon erleben, wie es für das Jahr 2000 und darüber hinaus vorhergesagt wurde. Stattdessen geht Ihr auf etwas Unerwartetes zu. Vor Euch liegt ein Kampf zwischen Dunkelheit und Licht. Aber dieser Kampf wird tatsächlich der Drehpunkt oder der Wendepunkt von der Dunkelheit zum Licht auf diesem Planeten sein.

Ihr werdet aus einer Dunkelheit, in der Ihr Äonen verbracht habt, erwachen und das höchste Bewusstsein entwickeln, das es je auf diesem Planeten gab und das letzten Endes nicht in Krieg resultieren wird.“


Das habe ich gesagt. Und das war das Thema von Kryon in all diesen Jahrzehnten. Und jetzt sind wir an diesem Punkt! Ihr erholt Euch von dem Koma. Die Menschheit beginnt jetzt aus dieser Dunkelheit zu erwachen. Und was bei diesem Erwachen geschieht, ist sehr interessant.


Die einen werden aus dem Koma erwachen, die anderen nicht. Und das ist der Punkt. Diejenigen, die nicht erwachen, haben kein Bewusstsein einer höheren Ebene.


Es gibt einen Spruch: Man kann im Bewusstsein nicht nach oben schauen. Man muss sich darin befinden und kann dann nach unten schauen. Das was du nicht kennst, kannst du nicht kennen.

Du kannst dich also nicht in einem Bewusstsein befinden und dir vorstellen, in einem höheren zu sein. So funktioniert das nicht.

Dein Bewusstsein scheint immer genau, wahr und richtig zu sein, bis zu dem Punkt, an dem du zu einem höheren Bewusstsein erwachst. Es ist, wie wenn die Kinder in der Kultur meines Partners herausfinden, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt. So, als ob man etwas sieht, wenn man älter und weiser ist und sagt: „Oh ja, ich verstehe, das war süß und es hat Spaß gemacht. Aber jetzt bin ich weiser und älter und ich gehe jetzt einen anderen Weg und sehe die Liebe darin.“

Also werden diejenigen, die nicht aus dieser Dunkelheit erwachen, mit dem beschäftigt sein, was ihre Realität ist und diese wollen sie erhalten.

Das bedeutet, dass es immer welche geben wird, die Euch zurück in die Realität ziehen wollen, die sie haben – die Ihr habet – als Ihr Euch noch im Koma befandet.


Habt Ihr welche von ihnen getroffen? Beginnt Ihr sie allmählich zu erkennen? Der Unterschied bei diesem Erwachen und dieser Genesung ist, dass die Welt von heute nicht in die Richtung gehen wird, in die sie zuvor gegangen ist.

Das Konzept, dass eine Generation nicht von der vorherigen lernt, ist jetzt vorbei. Und Ihr seht Generationen, die auf die zurückliegenden Generationen schauen und sagen: „Was habt Ihr Euch nur dabei gedacht? Was habt Ihr Euch gedacht, als Ihr Euch entschiedet, Euch alle zusammenzutun und die gesamte Menschheit auf dem Planeten mit Krieg zu bedrohen?“

Und es beginnt für so viele Menschen Sinn zu machen, dass es das nicht mehr geben sollte! So sehr, dass die meisten Länder heute, wenn sie sehen, was da geschieht, nicht mehr Teil davon sein wollen. Sie wollen weder einer Allianz von Osten und Westen, noch einer von Norden oder Süden beitreten.

Sie wollen nicht den politischen Grenzen folgen, denen Ihre Vorfahren oder gar ihre Großväter folgten. Und genau das erlebt Ihr heute, dass die meisten Länder, die früher mitgemacht haben, sich jetzt nicht mehr beteiligen. Egal welche Kriege, egal, was die Gründe und die Argumentationen der Teilnehmenden sind – die in ihrem Umfeld wollen helfen, nicht mitmachen. Meine Lieben, das ist neu. Die Menschheit tut etwas, das von den Altvorderen vorhergesagt wurde.


Und ich bin schon oft mit Euch an Orten gewesen, wo ich Euch gelehrt und gezeigt habe, dass die Altvoderen, die dort gelebt haben, diesen Moment vorhergesagt haben, in dem ein neuer Weg möglich sein würde.Ein Weg, den die Menschheit nie zuvor gegangen ist, ein höherer Weg. Und dies war der Zeitpunkt dafür: die Präzession der Äquinoktien.

Das macht aus Sicht der Astronomie durchaus Sinn, insbesondere für unsere Vorfahren.


Ich habe Euch gesagt, dass dieser Wendepunkt kommt, wann es so weit sein würde und jetzt seid Ihr mittendrin. Für diejenigen unter Euch, die voller Angst sind, was passiert und was als nächstes kommen wird, das hier ist für Euch:

Es wurde erwartet. Es wurde erwartet! Was die Grausamkeit in ihrer Ausprägung angeht, das haben die Menschen geschaffen. Wie schlimm es sein würde, das ist die freie Wahl der Menschen. Die Sorgen sind da. Der Schrecken ist da.

Aber, meine Lieben, wir haben Euch gesagt, dass der Kampf zwischen der Dunkelheit und dem Licht so sein würde.


Die Neuigkeiten, die ich Euch mibeilen möchte und die ich schon vorletzten Monat gechannelt haben sind folgende: Dies sind möglicherweise die letzten Kämpfe auf Erden. Und das ist nicht negativ sondern positiv gemeint.

Dass die Erde auf das Grauen dessen, was sich ereignet, schaut und das sieht, was Eure Vorfahren sahen, aber das Ergebnis ist jetzt: Nie wieder! Das können wir besser!


Möglicherweise dauert es noch eine weitere Generation, aber das Licht bricht allmählich durch. Farbe kommt in eine zuvor schwarz-weiße Welt und zwar auf Wegen, die Ihr vielleicht nicht wolltet. Aber, das ist es, von dem wir gesagt haben, dass es passieren könnte, weil die Dunkelheit sich so sehr über Euer Licht stülpen will, Lichtarbeiter, um Euch zu vernichten.

Angst verursacht das. Wir haben es Euch gesagt. Wenn Ihr voller Angst und Sorgen seid, wird Euer Licht verdunkelt, das haben wir Euch gesagt.


Das ist die Wahrheit des Tages: Ihr genest von einer alten Energie, einer alten Zeit, einem alten Humanismus. Und Ihr erwacht aus einem Koma in etwas hinein, das Ihr jetzt behüten könnt, wie es nie zuvor möglich war, weil das Bewusstsein des Planeten sich beginnt zu verändern.


Es begann sich vor einiger Zeit zu verändern. Es ändert sich sehr langsam. Es kann manchmal Generationen dauern. Es braucht diejenigen, über die wir vor Jahren gesprochen haben, als wir Euch die ersten Informationen über die Indigokinder gaben. Sie sind neue, bewusste Menschen, die anders denken.Das war der Anfang, selbst für die, die während des Shifts hier sein mussten.


Für einige von Euch macht das alles jetzt Sinn. Mein Appell an Euch ist daher: Sendet diesem Planeten Liebe, wann immer er sie braucht!

Für die von Euch, die jetzt im Moment im Frieden sind: Seht Euch den Zustand an, in dem Ihr Euch befindet, wickelt ihn in ein Päckchen und schickt es an jene, die sich nicht im Frieden befinden.

Macht Euch keinen Kopf darüber, wer ihn verdient hat oder wer ihn eher haben sollte. Sendet ihn einfach an alle, die in Schwierigkeiten oder Not sind, an jeden, der Liebe braucht.


Und das ist der Grund, warum Ihr hier seid. Das ist der Grund, warum Ihr vielleicht gerade jetzt diesem Channeling zuhört.


Ich bin KRYON, in Liebe zu Euch alle


KRYON


2.839 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

ANTWORTEN FÜR UNSERE ZEIT

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 29.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen FRAGE: Bitte gib uns deine Sic

Erwachen aus der Dunkelheit – GELÜBDE

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 22.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Beate Petersen Seid gegrüßt, Ihr Lieben. Ich

Erwachen aus der Dunkelheit - Mitgefühl

Kryon durch Lee Carroll am Healing Wednesday vom 8.11. 2023 Englische Originalaufzeichnung unter www.kryon.com Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle Seid gegrüsst ihr Lieben, ich

Commentaires


bottom of page